Post Image

Tunesien ist der einzige arabische Umbruchstaat, der sich auf dem Weg zur Demokratie befindet, aber warum Tunesien beinahe acht Jahre nach der Revolution, trotz der bisherigen Erfolge im Vergleich mit die anderen arabischen Frühlingsländer, steht Tunesien heute vor enormen Herausforderungen?

I.Starke Welle der Illegale Migration aus Tunesien, warum?


  • In Deutschland und viele europ. Länder (Italien, Frankreich.) leben Zeit dem 2011, offenbar mehr illegale Migranten aus Tunesien.
  • Tunesien ist auch eine Transit-Land und liegt auf eine Migrationsroute nach Europa: Der Hauptgrund für die starke Zunahme der illegalen Ausreisen aus Tunesien ist nach Ansicht von Experten die weitgehende Schließung der Migrationsroute über Libyen. Tunesier, aber auch viele Algerier und Marokkaner, die nach Europa ausreisen wollen, wählen heute den Weg über die tunesische Küste.
  • Dazu kommen Flüchtlinge, die Libyen verlassen konnten, aber auch solche aus verschiedenen afrikanischen Ländern, die ohne Visum nach Tunesien eingereist sind. Ein weiterer wichtiger Grund für den Anstieg ist die Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage im tunesischen Hinterland.

II. Gründe und Ursachen:


  • Soziale und wirtschaftliche Lage.
  • Soziale Not und Arbeitslosigkeit im Hinterland Tunesiens, die Wiege der Revolution.
  • Eine Junge Demokratie in schwierige Zeiten.
  • Frage der Jugend.

III.Alternativen:


II.1.Die Rolle der tunesischen Diaspora in der lokalen Entwicklung in Tunesien, und die als neue strategische Chance für Tunesien zu entwickeln.
  • Welche Perspektiven hat die lokale Entwicklung in Tunesien nach den Kommunalwahlen? Wie kann das Innere des Landes in den Mittelpunkt einer ausgewogenen Strategie für die Entwicklung des Landes gestellt werden?
  • Welche Rolle kann die Tunesische Diaspora bei der Entwicklung der Regionen in Tunesien spielen? Wie kann die Rolle der Tunesier im Ausland gestärkt werden und sie über der reinen Wahrnehmung als Devisen- und Finanzquelle erheben?
  • Wie können die tunesischen Kompetenzen im Ausland wirksam zur Reform der Bildung in Tunesien und zur Wiederherstellung ihrer strategischen Rolle in der Entwicklung beitragen?


III.2 Deutschland Migrationspolitik:
  • Lokal Drück, Flüchtlinge Debatte.
  • Gilt Tunesien als sicheres Herkunftsland?
  • Deutsche Entwicklungshilfe in Tunesien, um Illegale Migration zu kämpfen. Hilfsprogramme, Das „Deutsch-Tunesische Zentrum für Jobs, Migration und Reintegration“ in Tunis.
  • Europäische Rolle.

KD_admin at 15 h 38 min, 28 August 2019 - Reply

Comment